Coronavirus - Vorsorgliche Erhöhung unserer Lagerbestände

Coronavirus  -  Vorsorgliche Erhöhung unserer Lagerbestände

Pandemie-Angst macht sich breit! Allerdings stellen wir uns die Frage, ob hier nicht auch viel Hysterie geschürt wird. Jeder krankheitsbedingte Tod ist ein trauriges Schicksal. Aber ist „Corona“ im Wesentlichen anders als andere Krankheiten? Nicht zuletzt sind die Medien aufgrund ihrer Berichterstattung für die Angst der Bevölkerung mitverantwortlich.
Es wird nicht sonderlich differenziert berichtet. Es geht meistens um die Anzahl der Infizierten und die Todesopfer. Das wird bei der Grippe, obwohl es jährlich Hunderttausende Todesopfer gibt, nicht gemacht und niemand hat Angst.
Darüber hinaus sterben bedauerlicherweise zum Beispiel jährlich weltweit ca. 1,6 Mio. Menschen an Tuberkulose, 900.000 an Immunschwäche und 500.000 an Malaria.
Fakt ist: Die Ausbreitung der Viruserkrankung Covid-19 verunsichert zunehmend Betriebe und Beschäftigte. Die Ausbreitung in Deutschland hat massive Folgen für die deutsche Wirtschaft. Messen, Veranstaltungen und Dienstreisen werden abgesagt. Das Fracht- und Passagieraufkommen im Chinaverkehr bricht ein. Es drohen Produktionsausfälle wegen unterbrochener Lieferketten.

Vorsorglich haben wir unsere Lagerbestände deutlich erhöht, um der Problematik zumindest in diesem Bereich begegnen zu können.

Image

Siegen

Optiflex GmbH
Zentrale Siegen
Obere Leimbach 3
57074 Siegen
Telefon: 0271 / 33 88 6-0
Fax: 0271 / 33 88 6-333
E-Mail: info@optiflex.de

Sinn

Optiflex GmbH
Niederlassung Sinn

Herborner Straße 17
35764 Sinn
Telefon 02772 / 58 19-0
Fax 02772 / 58 19-15
E-Mail: sinn@optiflex.de

Drucklufttechnik

Optiflex Drucklufttechnik GmbH
Obere Leimbach 3
57074 Siegen
Telefon: 0271 / 33 88 6-400
Fax: 0271 / 33 88 6-444
E-Mail: druckluft@optiflex.de

© 2024, Website by linkemann corporate designs
Image